Home    News    Newsletter    Presse    Kontakt    Impressum    ADEVA    Partner           English
 
   
  Faksimile-Editionen
Dokumentationen
Faksimile-Kassetten
   
  Neuerscheinungen
   
  Buchkunst
   
  Enzyklopädien / Reprints
   
  Geschichte
   
  Literatur
   
  Kulturgeschichte
   
  Musik
   
  Kunst
   
  Non-Books
   
   
  Remittenden
   
 
   
 

Glanzlichter der Buchkunst 14: Wolfram von Eschenbach: Willehalm
Einzelpreis: € 196,00   Reihenpreis: € 170,00
Erscheinungstermin: 2005     ISBN: 978-3-201-01844-9

(Glanzlichter der Buchkunst, Band 14/1 + 14/2)

Österreichische Nationalbibliothek Wien, Codex Vindobonensis 2670.
Entstehungszeit des Codex: um 1320, Westdeutschland.

Band 14.1:
Graz 2005, 292 Seiten Reproduktionen.112 Seiten Kommentar von F. P. Knapp, 14 x 19,5 cm
ISBN 978-3-201-01844-9

Band 14.2:
Graz 2005, 292 Seiten Reproduktionen. 60 Seiten Kommentar von F. P. Knapp, 14 x 19,5 cm
ISBN 978-3-201-01852-4

Misst man die Bekanntheit mittelalterlicher Ritterepen an der Anzahl überlieferter Codices, dann war Wolframs »Willehalm« fast so beliebt wie sein »Parzival«. Was aber die künstlerische Ausstattung deutscher Ependichtungen betrifft, überragt der Willehalm alle anderen Werke. Der Aufwand war derart hoch, dass einige Exemplare aus Zeit- oder Geldmangel nicht fertiggestellt werden konnten. Von den wenigen erhaltenen illuminierten Willehalm-Ausgaben ist der Codex Vindobonensis 2670 die einzige mit vollständigen Bilderzyklen zu allen drei Teilen dieser Sammelhandschrift:
(1) der Willehalmdichtung des Ulrich von dem Türlin, (2) Wolframs Willehalm und 
(3) dem Rennewart aus der Feder Ulrichs von Türheim.
Zwischen den ersten beiden Teilen finden sich noch zwei kleine Werke des Strickers. Die insgesamt 117 Miniaturen sind mit kräftigen Deckfarben auf poliertem Goldgrund ausgeführt. Als Bildthemen sind mit Vorliebe Momente des religiösen oder des höfischen Zeremoniells ausgewählt worden, dadurch bieten uns die Miniaturen über den Genuss der dekorativen Gestaltung auch eine reiche Information über die Kultur und Sitten des Mittelalters.

Zur Faksimile-Edition

lieferbar     in den Warenkorb

   
  Europäische Bilderhandschriften
  Europäische Texthandschriften
  Mittelamerikanische Handschriften
  Orientalische Handschriften
  Musikhandschriften
  Dokumentationen Faksimile-Kassetten
  Alphabetischer Index
  Chronologischer Index
  Thematischer Index
ADEVA News

70 Jahre ADEVA

mehr...  
  

ADEVA - Akademische Druck- u. Verlagsanstalt Graz - A-8042 Graz, St. Peter Hauptstraße 98 - Tel/Phone: +43 (0)316 46 3003 - Fax +43 (0)316 46 3003-24